SCHLOSS GROSZKMEHLEN

 

Das ab Mitte des 16. Jahrhunderts errichtete Schloß Großkmehlen sowie die Gebäude des umliegenden Gutshofes werden seit 2000 in Abschnitten instandgesetzt.

D/Form konnte seit 2016 an der Wiederherstellung von Teilen des Renaissance-Schlosses für Verwaltung und kulturelle Nutzungen sowie an dem Umbau des Großviehstalles zu Räumlichkeiten für die Dorfschule mitwirken.

Die weiteren Bauwerke des Dreiseithofs nehmen darüber hinaus Wohnungen (Jägerhaus), ein Depot der Freiwilligen Feuerwehr (ehem. Scheune) und ein Biomasse-Heizkraftwerk (Großer Stall) auf.

Ort: Großkmehlen – Land Brandenburg

Nutzung: Kultur, Bildung, Wohnen, Verwaltung, Feuerwehrstation

Auftraggeber: Brandenburgische Schlössergesellschaft
/ Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Leistungsphasen: 1-9, Besondere Leistungen

Projektleiter: Dipl.-Ing. Frank Augustin, Dipl.-Ing. Architekt Arne Semmler