POOLGEBÄUDE IM BRANDENBURG

Revitalisierung und Umnutzung der denkmalgeschützten Gutsanlage

 

Nach der Sicherung der Substanz aus dem 18. und 19. Jhd. galt es, neue Akzente für eine zeitgemäße Gesamthofanlage zu setzen. Wichtig war die Auswahl vorwiegend ökologischer vorteilhafter 
Materialien zu vertretbaren Kosten. 

Die Gebäude wurden energetisch ertüchtigt, wobei aufgrund des erhaltenswerten Äußeren Innendämmungen realisiert wurden. Weiterhin wurde in den meisten Gebäuden eine Bauteiltemperierung eingebaut.

 

Ort: Ruppiner Land

Auftraggeber: privat

Leistungsphasen: 1-8