HAUS FÜR EINEN KLIMAFORSCHER + FAMILIE

Der Neubau in der Nähe von Bremerhaven sollte drei Hauptqualitäten bekommen:
Erstens sollte innerhalb des kompakten Hauses ein großzügiger Gemeinschaftsbereich entstehen, der zum Zentrum des 6-köpfigen Familienlebens wird. Das Gebäude sollte zweitens energetisch sehr hohen Ansprüchen genügen und es hatte drittens hochwertige Innenräume zu bieten, die sich trotz der stark isolierten Wände mit den großzügigen Außenbereichen verschränken. Die Form des Gebäudes entspricht der eines klassischen Hauses, jedoch wurden die Haushälften in seiner Querachse gegeneinander verschoben. Im zum Garten hin orientierten Gebäudeteil wurden sämtliche Individualräume untergebracht, im straßenseitigen Teil die gemeinschaftlichen Räume. Hierdurch entstanden unterschiedliche Dachneigungen sowie Vor- und Rücksprünge, die auf der Nordseite den Eingang markieren und im Süden die Gartenterrasse mit dem Wohnraum verbinden. Im Inneren wurde durch ein Galeriegeschoss trotz der geringen Grundfläche ein voluminöser Gemeinschaftsbereich geschaffen, der beide Geschosse des Hauses zusammenfasst und einen ungewöhnlich hohen Wohnraum für die Familie bietet. Das Haus wurde komplett als Holzbau konzipiert, wodurch eine sehr hohe Energieeffizienz erzielt werden konnte.

BGF: 180m²

Ort: Bremen-Schiffdorf

Lph.: 1-5

Planungs- und Bauzeit: 2013-2014